Vorwiegend sitzende Tätigkeiten stehen für Architekten, Ingenieure, Sachverständige, Immobilienmakler und Hausverwalter an der Tagesordnung. Als “Büromensch”, und viele Immobilien Experten sind ausgesprochene Büromenschen, stellt die sitzende Tätikeit ein enormes Potential an Krankheitsauslösern dar. Warum? Weil der Rücken durch die die Wirbelsäule extrem belastende Sitzhaltung dauerhaft geschädigt werden kann.

Durch sitzende Haltungen wird die Wirbelsäule, so ergeben Studien, um ca. 140% mehr belastet als durch eine regulär stehende Haltung. Kaum zu glauben. Denkt man doch, das Sitzen schont den Körper. Dies ist leider ein Trugschluss. Sitzen erzeugt Muskelverspannungen, welche von zusätzlichen Fehlhaltungen, z.B. durch Arbeit am Computer und einseitiges Bewegen der Maus und dadurch begünstigtes schiefes Sitzen, verstärkt werden.

Stetiges Sitzen, über einen langen Zeitraum hinweg, so wie es die meisten “Büromenschen” gewöhnt sind, erzeugt ein neues Muskelspannungsmuster. Fehlhaltungen manifestieren sich und “ziehen” Knochen, Sehnen und Gelenke in neue Positionen, die der Sitzhaltung am Nächsten kommen. Hat sich ein neues Muskelspannungsmuster erst einmal im Gehirn festgesetzt, ist es nur sehr mühsam wieder in den Ursprungszustand zurückzuversetzen.

Z.B. folgende bestehende Muster können Rückenleiden erzeugen und bei Sitzhaltungen dauerhaft weiter verschlimmern: Beckenschiefstand, nicht ordnungsgemäß sitzende Wirbel, eine Atlasfehlstellung.

Welche Folgen kann nun eine schlechte oder stetige Sitzhaltung beim Menschen erzeugen? Symptome können sein: Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, hoher Blutdruck, Tinnitus, Fingerkribbeln, Nervenreizungen, Bandscheibenvorfälle oder -protusionen, Gelenkschmerzen, Arthrose, aber auch Gastritis und andere Krankheiten, welche man eigentlich gar nicht mit Rückenschmerzen in Verbindung bringen würde.

Da durch den Rücken nahezu alle Nerven des zentralen Nervensystems verlaufen und Wirbel für Wirbel zu verschiedenen Organen und Körperteilen verzweigen, kann ein verspannter Rücken alle möglichen Auswirkungen auf den Körper besitzen. So können sogar Schmerzen im Fuss daher rühren, daß ein Nerv im Bereich der Wirbelsäule “geklemmt” ist, was wiederrum durch einen Defekt an der Wirbelsäule durch eine schlechte oder stetige Sitzhaltung zurückzuführen ist.

Wie kann man nun Rückenleiden vorbeugen? Hierzu gibt es verschiedene Literatur, Erfahrungsberichte etc. Wichtig ist jedoch insbesondere 1. auf eine artgerechte Ernährung zu achten und viel zu trinken, 2. einen Beckenschiefstand richten zu lassen, 3. Wirbelfehlstellungen samt dem Atlas zu beheben und 4. natürlich genügend Ausgleich zur Sitztätigkeit zu erzeugen wie z.B. durch Schwimmen, Radfahren, Fitness etc. Achten Sie auf sich und Ihren Körper und beginnen Sie frühzeitig, Symptome ernst zu nehmen!

(Wichtiger Hinweis: dieser Artikel kann und soll keine gesundheitliche Beratung darstellen und ersetzt in keiner Weise eine individuelle umfassende Behandlung und gezielte fachliche Beratung jedes Einzelnen durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Eine Gewähr oder Haftung für Aktualität und Richtigkeit kann nicht übernommen werden.)

Ein Artikel von Ihre-Immobilien-Experten.de, der Immobilien Experten Plattform im Internet in Zusammenarbeit Dipl.-Ing. Michael Schröder – Mülheim an der Ruhr.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Verwandte Artikel

Ihr Immobilien Experte: Michael Schröder Administrator

Michael Schröder Administrator
Dieser Beitrag wurde geschrieben von Ihrem Immobilien Experten: Michael Schröder Administrator
Firmenname: Dipl.-Ing. Michael Schröder GmbH - Büro für Beratung, Gutachten, Vermarktung und Management im Immobilienbereich
Aufgabenfelder: Sachverständige für Immobilien, Schallschutz / Wärmeschutz, Energieberatung, Wertermittlung, Bauschäden, allgemeine Bauberatung, Architektenleistungen, Immobilienvermittlung, Liegenschaftsverwaltung, Gebäudedienste und Management
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing. Michael Schröder
Position: Geschäftsführung

Strasse, Nr.: Zeppelinstr. 11
PLZ, Ort: 45470 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208-883798-30
Telefax: 0208-883798-28
Mobil: 0172-9109477

email: expert@immobiliengutachter-ruhr.de
web: http://www.immobiliengutachter-ruhr.de

angemeldet als: Michael Schroeder , User ID: 1

Anzahl geschriebener Artikel: 24 - Zu der Artikelübersicht

Acount bei Facebook: http://www.facebook.com/#!/pages/Ihre-Immobilien-Experten/212406072121163
Acount bei Twitter: http://twitter.com/#!/Immobilienprofi
Acount bei Xing: http://www.xing.com/profile/Michael_Schroeder208
Acount bei LinkedIn: -

Beschreibung Ihres Immobilien Experten:
Architekt, Bau- und Immobilien-Sachverständiger, Immobilienmakler, Liegenschaftsverwalter sowie der Gründer und Administrator dieser Immobilien Experten Plattform. Für alle Fragen, Anmerkungen, Lob und auch Kritik wie auch Verbesserungsvorschläge bin ich immer unter expert[at]immobiliengutachter-ruhr.de erreichbar. Freue mich auf die Unterstützung von Experten, Kollegen, Lesern und Usern, um unser Angebot weiter zu verbessern! Ihr Michael Schröder...

Sonstiges:
© 2011 Ihre Immobilien Experten mit Unterstützung durch
Dipl.-Ing. Michael Schröder - Mülheim an der Ruhr
Wir verwenden Grafik- und Bildmaterial von pixelio.de Suffusion theme by Sayontan Sinha